Die nächsten Termine:

  • 02.03.: Informationsabend "Zeitmanagement"
  • 01.04.: Coach the Coach - Fortbildung für VereinstrainerInnen
  • 28./29.04.: Screening
  • 05./06.04.: Screening
  • 11./12.05: Ergebnisbesprechung
  • 18./19.05.: Ergebnisbesprechung

Aktuelles:


Informationsabend "Zeitmanagement"

Das Jahr 2017 hat begonnen und auch die Talentbase Austria startet ihre ersten Maßnahmen. Wir möchten Sie/Euch recht herzlich zum 1. Talentbase Austria Informationsabend einladen. Dieser Abend beschäftigt sich mit dem richtigen Zeitmanagement für AthletInnen, richtet sich aber auch an VereinsbetreuerInnen und Eltern, um die SportlerInnen optimal unterstützen zu können.

 

HIER GEHT'S ZU WEITEREN INFORMATIONEN


Maßnahmenplan 2017

Der Maßnahmenplan für das Jahr 2017 wurde nun von den drei Sport-Dachverbänden und den elf Sport-Fachverbänden fixiert.

Neben den regionalen Trainingsmaßnahmen, die das ganze Jahr über laufen werden, finden wieder zwei Trainingscamps sowie zwei Screenings statt. Zusätzlich gibt es eigene Fortbildungen für VereinstrainerInnen sowie einzelne Trainingstage mit gezielten Schwerpunktmaßnahmen.

Wir werden das Angebot laufend aktualisieren und ausbauen. Sobald neue Maßnahmen geplant sind, werden die Daten selbstverständlich sofort veröffentlicht.


Regionale Trainingseinheiten 2017

Die Talentbase Austria startet voller Elan in das zweite Jahr.
Als erste erfreuliche Nachricht können wir Ihnen mitteilen, dass die regionalen Maßnahmen in Knittelfeld und Hartberg wie gewohnt im Jänner und Februar 2017 weitergeführt werden.
Es ist dazu weiterhin keine eigene Anmeldung notwendig – es sind alle Jugendlichen, die im Talentbase Austria-Programm sind, herzlich eingeladen, an den Einheiten teilzunehmen.
Wir empfehlen regelmäßige Besuche der Einheiten, da sie aufbauend gestaltet sind und es nur durch die Regelmäßigkeit zu einer positiven, effektiven Entwicklung kommt.

Zusätzlich sind wir gerade dabei, alle Aktivitäten für das Jahr 2017 zu finalisieren. Sobald die Termine feststehen, sind sämtlich Informationen natürlich hier auf der Homepage ersichtlich.

 

HIER GEHT'S ZU WEITEREN INFORMATIONEN.


Berichte:


1. Talentbase Austria Trainingscamp in Leibnitz

Von 29. bis 31. Oktober 2016 fand das 1. Talentbase Austria Trainingscamp im JUFA Hotel Leibnitz - Sport Ressort statt, an dem knapp 40 NachwuchsathletInnen teilnahmen.

Der erste Tag stand ganz unter dem Motto "Koordination". Hier wurde mit Materialien wie Reifen, Bälle etc. an den koordinativen Fähigkeiten der Jugendlichen gearbeitet.

Am Sonntag gab es neben sportmotorischen Einheiten auch einen Ernährungsworkshop, bei dem neben theoretischen Inhalten auch praktische Tipps gegeben und kleine, gesunde Imbisse für den Trainingsalltag selbst hergestellt wurden.

Auch an den Abenden gab es ein spannendes Programm. So gab es einen Abenteuer-Piratenparcours, Lagerfeuer mit selbstgemachstem Steckerlbrot und einigen Vertrauens- und Gruppenspielen.

Den Abschluss bildete ein Teambewerb und eine Verlosung der JUFA-Family Box. Wir gratulieren unserem Tischtennisspieler Jakob zum Gewinn des Hauptpreises und wünschen ihm und seiner Familie viel Spaß beim Urlaub in einem JUFA Hotel seiner Wahl.

 

Bilder zum Talentbase Trainingscamp gibt es in unserer Bildergalerie.


Präsentations- & Workshoptag in Graz

Am Samstag, den 24.09.2016 fand im ASKÖ Stadion Graz-Eggenberg der erste Präsentations- & Workshoptag statt.

 

Die NachwuchsathletInnen hatten in unterschiedlichen Workshops zu den Bereichen "Sportmotorik", "Athletik" und "Sportpsychologie" die Möglichkeit, gemeinsam mit Experten spezielle Übungen durchzuführen. Durch das gemeinsame Training war es den Jugendlichen möglich, sich mit SportlerInnen aus anderen Sportarten zu messen und voneinander zu lernen.

 

Der nächste Präsentations- & Workshoptag findet am 7. Oktober in Leoben statt.

 

Bilder zur Veranstaltung gibt es in unserer Bildergalerie.


Erfolgreicher Start der Talentbase Austria

Am 24. & 25. Juni bzw. 1. & 2. Juli 2016 startete die Talentbase Austria erfolgreich mit den ersten Maßnahmen.

 

186 Nachwuchstalente aus den Bereichen Eishockey, Fechten, Handball, Leichtathletik, Radsport, Schwimmen, Tischtennis, Triathlon und Volleyball zeigten beim Screening ihr Können. Getestet wurden die Jugendlichen in drei unterschiedlichen Bereichen (sportmotorisch, funktionell, sportpsychologisch).

 

Nach Auswertung der Ergebnisse werden darauf aufbauend weitere Förderungsmaßnahmen entwickelt.

 

Am 24. September 2016 gibt es dazu einen Präsentations- und Workshoptag.

 

Bilder zur Veranstaltung gibt es in unserer Bildergalerie.